Programm

Oktober

Dienstag, 03.10.2017 / Beginn 21.30 Uhr 

Robert Landfermann Group

„friends from Berlin"

Wanja Slavin - Altsaxofon

Christian Weidner - Altsaxofon
Johannes Lauer - Posaune

Robert Landfermann - Kontrabass
Jonas Burgwinkel - Schlagzeug

Robert Landfermann

Dienstag, 10.10.2017 / Beginn 21.30 Uhr 

GILLE · HELD · RAMOND · 

CARPIO

„Irishman in Cologne"

Sebastian Gille - Saxofone

Pablo Held - Klavier
Christian Ramond - Bass

Sean Carpio - Schlagzeug

Sean Carpio

Dienstag, 17.10.2017 / Beginn 21.30 Uhr 

Matria

"back in town"

Tamara Lukasheva - voc, p, 

Matthias Schriefl fast alle Blechblasinstrumente

Jakob Kühnemann - Bass

Leif Berger – Drums

Matthias Schriefl

Foto: Gerhard Richter

Dienstag, 24.10.2017 / Beginn 21.30 Uhr 

First Circle

"GLÄÜÖ - releasing the CD!"

Victor Fox - Tenorsaxofon

Roger Kintopf - Kontrabass

Felix Ambach - Schlagzeug

First Circle

 

Programm

November

Matthias Schriefl

Dienstag, 05.11.2019 / Beginn 21.30 Uhr 

Tribute to Franz Rabl

"Zum 9. Todestags des

großen Jazzfans"

Loren Stillman

Saxofon

Matthias Schriefl - 

Trompete

Hubert Nuss -

Klavier

Norbert Scholly

Gitarre

Dietmar Fuhr

Kontrabass

Jens Düppe

Schlagzeug

Dienstag, 12.11.2019 / Beginn 21.30 Uhr 

Tristano Tribute

„Zum 100. Geburtstag von Lennie Tristano"

Frank Gratkowski

Saxofon

Pablo Held

Klavier

Robert Landfermann

Kontrabass

Fabian Arends

Schlagzeug

Frank Gratkowski

Dienstag, 19.11.2019 / Beginn 21.30 Uhr 

Jazz Schorle

„En Schobbe ohne Dubbe is wie‘n Fisch ohne Schubbe!“

Stefan Karl Schmid -

Tenorsaxofon

Lars Duppler -

Klavier

Calvin Lennig -

Kontrabass

Jonas Kaltenbach -

Schlagzeug

Stefan Karl Schmid

Dienstag, 26.11.2019 / Beginn 21.30 Uhr 

Brain Code

„NeuroPower4000"

Fabian Dudek -

Saxofon

Felix Hauptmann -

Keyboard

Stefan Schönegg -

Kontrabass

Fabian Arends -

Schlagzeug 

Fabian Dudek

 
 
 

About

Jazz-O-Rama

 ist DIE Kölner Jazz Session.

2002 ins Leben gerufen hat sich Jazz-O-Rama

konstant weiterentwickelt. So ist der Dienstagabend im Artheater

zu einer Tradition geworden, die als fester Bestandteil der Subkultur nicht

mehr aus der Jazzszene wegzudenken ist. Zu hören gibt es Jazz in seiner ganzen Vielfalt, gespielt von Kölner Musikern und Studenten, nicht selten mit

Spitzen-Gästen aus der ganzen Welt.

Der Eintritt beträgt nur 5 Euro, um auch Studenten,

Auszubildenden und Wenigverdienern den Zugang zu guter Musik zu ermöglichen.

Wer gerne mehr zahlen will, darf das natürlich auch tun.

Veranstaltungsort ist das Artheater,

das direkt am Bahnhof Köln-Ehrenfeld liegt, genau zwischen den Stationen

„Venloer Str./Gürtel“ und „Subbelratherstr. / Gürtel“.

 

Jazz-O-Rama startet jeden Dienstag um 21:30h.

Wenn Sie die monatliche Programmübersicht bequem per Email erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht an:

kontakt@jazz-o-rama.de
 

Oder besuchen Sie uns auf Facebook

  • Facebook - Black Circle

Für Musiker, die auf der Session einsteigen wollen:
Klavier, Bass und Schlagzeug sind vorhanden,
alle Instrumentalisten

und SängerInnen sind herzlich eingeladen einzusteigen. Sprecht uns einfach an,

wenn ihr an der Session teilnehmen wollt. Leider haben wir keinen Gitarren-Verstärker.

Gespielt wird auf der Session neben Jazz-Standards alles,

was auf dem Tisch kommt.

Filme

 

Kontakt

"Jazz-O-Rama"

@Artheater

Ehrenfeldgürtel 127
50825 Köln

kontakt@jazz-o-rama.de

Weitere Infos über das Artheater

findet ihr hier

 
 

Galerie

  • Facebook - Black Circle