Jazzorama!

...bietet euch jeden Dienstag Abend um 8 feinen Jazz aus Köln und aller Welt.
Danach wird die Bühne für die offene Jamsession freigegeben.
Jeder und jede ist willkommen!



 

Über Uns

 Jazzorama! ist DIE Kölner Jazz Session.

Seit 2003 ist der Dienstag Abend im artheater zu einer Tradition geworden, die als fester Bestandteil der Kölner Jazzszene nicht mehr wegzudenken ist. 

Nicht selten begrüßen wir auch Spitzen-Gäste aus der ganzen Welt.

Also hol dir einfach einen kalten Drink vom fantastischen Barpersonal und genieße die heiße Musik. Wer weiß? Vielleicht steigst du später noch mit ein! 

 

Alle MusikerInnen, TänzerInnen, MalerInnen und sonstige Kunst-schaffende auf jedem Niveau sind jederzeit herzlich eingeladen spontan einzusteigen, um mit uns Jazz und Improvisation zu zelebrieren!

Es spielt zuerst eine wöchentlich wechselnde Eröffnungs-Band ("Session-Opener") bevor die Bühne für alle eröffnet wird, um sich gegenseitig kreativ improvisatorisch kennenzulernen. 

Gespielt wird neben Jazz-Standard-Repertoire alles, was vorgeschlagen wird,

oder uns in den Sinn kommt.

 

Du kannst auch gerne im Vorfeld unser Organisationsteam anschreiben oder ansprechen,

wenn du an der Session teilnehmen möchtest.

Klavier, Bass und Schlagzeug sind vorhanden. Leider haben wir aber

keinen eigenen Gitarren- oder Gesangsverstärker.

Der Eintritt beträgt nur 7 €,

 um auch Studierenden, Auszubildenden und wenig Verdienenden den Zugang zu guter Musik zu ermöglichen. Wer gerne mehr zahlen will, darf das natürlich auch tun.
 

 
 
©Frau-Anika-fotografiert-4395.jpg
urs_quartett.jpg
fshte.jpg

5. Oktober 2021

 

Charly Härtel // Leo Asal

„Kuschelrock / Vol.1“

 

CHARLY HÄRTEL electric bass
LEO ASAL drums

 

Eintritt 7€
Einlass 19.30h
Konzertbeginn 20h
Jamsession 21.30h

 

 

Bitte beachten: Einlass nur getestet, genesen oder vollständig geimpft. Es gilt Maskenpflicht, außer am Sitzplatz und auf der Bühne.

12. Oktober 2021 

 

Brazilian Motions
"brasilianisch, chilenisch, allgäurisch"

 

PATRICIA CRUZ gesang
MATTHIAS SCHRIEFL trompete/flügelhorn
HENRIQUE GOMIDE piano
JOÃO LUIS NOGUEIRA PINTO gitarre
ANDRÉ DE CAYRES bass
PABLO SAEZ schlagzeug

 

Eintritt 7€
Einlass 19.30h
Konzertbeginn 20h
Jamsession 21.30h

Bitte beachten: Einlass nur getestet, genesen oder vollständig geimpft. Es gilt Maskenpflicht, außer am Sitzplatz und auf der Bühne.

26. Oktober 2021

 

Club de Lis

"A45-A40-A52-A3-A1-A57"

ELISABETH WAANDERS vocals
JAN ALEXANDER klavier/synthesizer
DUY LUONG bass
LUKAS JOACHIM schlagzeug

 

Eintritt 7€
Einlass 19.30h
Konzertbeginn 20h
Jamsession 21.30h

Bitte beachten: Einlass nur getestet, genesen oder vollständig geimpft. Es gilt Maskenpflicht, außer am Sitzplatz und auf der Bühne.

Programm

19. Oktober 2021

 

URS QUARTETT
"Kind Folks, that flutter by…"
 

Ursula Wienken - Bass
Frederik Hesse - Trompete / Flügelhorn
Moritz Petersen - Klavier
Jakob Görris - Schlagzeug

 

Eintritt 7€ (nur Abendkasse)
Einlass 19.30h
Konzertbeginn 20h
Jamsession 21.30h

 

Bitte beachten: Einlass nur getestet, genesen oder vollständig geimpft. Es gilt Maskenpflicht, außer am Sitzplatz und auf der Bühne.

Mit seinem Bandprojekt „Brazilian Motions” bringt Matthias Schriefl Eigenkompositionen in vielen brasilianischen Stilen wie Bossa oder Samba zum Klingen und Swingen. Sängerin Patricia Cruz verfasst dazu brasilianische Texte.

Im aktuellen Programm kreisen diese Lyrics um „Maria“, die hier nicht allein als christliche „Jungfrau“ verstanden wird, sondern für das göttliche Weibliche allgemein steht.
Die Melodien sind teilweise so schlicht, dass sie zum Mitsingen einladen. Bei anderen Titeln wiederum herrscht eine derart ernste, intime Atmosphäre, dass man nur konzentriert, mit geschlossenen Augen zuhören möchte. Die sensible Stimmung der Lieder wird durch persönliche Widmungen verstärkt, sowie durch die deutliche musikalische Formulierung von bekannten Gefühlen: Liebe, Einsamkeit, Glück, Trauer und die Freude am Leben. Die lateinamerikanische Rhythmusgruppe um André De Cayres und Henrique Gomide aus Sao Paolo und dem chilenischen Ausnahmeschlagzeuger Pablo Saez, versteht es, immer den richtigen Groove für jedes Stück zu finden und voller Spielfreude mit den Themen und feurigen Soli zu interagieren. Dabei werden auch Hymnen für Maria Rain, Schriefls Geburtsort, uraufgeführt.

In der Band treffen sich drei Nationalitäten (brasilianisch, chilenisch, allgäurisch), aber nur eine Mentalität: eine Menge Charme, technische Brillanz und ehrliche Lust an Musik.

Eintauchen und mitschwelgen….
Das URS QUARTETT lädt ein auf eine Wanderung durch Emotionen der Sehnsucht, der Freude, wie auch der Ratlosigkeit.
Sowohl Stücke des Trompeters Kenny Wheeler, als auch von Ursula Wienken selbst gestalten den Abend, der erfrischende Interpretation mit mitreißender Improvisation verbindet. Die Musik lässt träumen wie bei einer ausgearteten 4 Stunden Siesta, und überrascht wie der Geschmack einer spontan entwickelten Nudelsoße - wer ist bereit für diese Gefühlsverkostung?

Club de Lis besteht aus drei frischen Kölner*innen und 1 Dortmunder, zusammengekommen durch die schönen und unausweichlichen Zufälle des Lebens. Die Musiker*innen aus Deutschland, Vietnam und den Niederlanden lernten sich an der Folkwang Universität in Essen kennen. Die Einflüsse von Jazz und HipHop fließen zusammen in ein Programm aus Eigenkompositionen, zeitgenössischem Jazz und Standards.

Videos

 
 
 

Kontakt

Jazzorama
Artheater
Ehrenfeldgürtel 127
50823 Köln

jazzoramakoeln@gmail.com
 
 
Optimal per ÖPNV zu erreichen,
genau zwischen den Stationen
Venloer Str./Gürtel und Subbelrather Str./Gürtel.

Parkmöglichkeiten gibt es keine.

Folge uns auf unseren sozialen Medien, oder abonniere unseren

Mail-Newsletter, um bequem informiert zu bleiben.

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Tick Tack

Newsletter

Vielen Dank!

... oder hinterlasse uns sofort eine Nachricht!

Deine Angaben wurden erfolgreich versandt.

Besuche die Website des Artheaters für andere tolle Kulturveranstaltungen dort , oder folge ihnen hier:

  • YouTube
  • Soundcloud Social Icon
  • Facebook
  • Instagram